Wirkstoff Ledol im Zistrosentee

Wirkstoff Ledol im Cistus Incanus Creticus / ZistrosenteeLedol im Cistus Incanus Creticus

Ledol ist ein sogenanntes Sesquiterpen welches bei Oraler Einnahme leicht giftig auf den menschlichen Körper wirkt, aber als Verwendung in Cremes oder Öle seine volle Wirkung zeigt. Ledol wird durch Wasserdestilation gewonnen und hat danach einen harzigen herben aber angenehmen Geruch. Ledol, was auch in einigen Betäubungsmitteln wie etwa Cannabis vorkommt, hat zudem eine leichte berauschende Wirkung und wird in der Medizin und Homöopathie hauptsächlich bei Insektenstichen (einschl. Zeckenstich), Rheuma, Arthritis und Gicht sowie gegen Keuchhusten, Ausschläge und einige Hautkrankheiten wie Krätze oder Neurodermitis eingesetzt.

Ledol hat folgende Eigenschaften oder Verwendung:

  • kann bei Insektenstichen helfen
  • kann bei Rheuma, Arthritis und Gicht helfen
  • kann bei Ausschläge helfen
  • kann gegen Hautkrankheiten wie Krätze oder Neurodermitis helfen

Zurück zu Zistrosen Wirkung

Diese Seite als PDF anschauen